Versicherungsblog

12. Oktober 2017 - 20:41

"Farbräume" - Bilder von Jeanette Zillich

„Malen ist ein lebendiger Prozess“- Bilder von Jeanette Zillich in Acryl-, Gouache-, Mischtechnik und Collagen

Die Altdorfer Künstlerin Jeanette Zillich stellt eine Auswahl ihrer farbkräftigen Bilder im KunstSchauFenster aus. Beim Malen lässt sie sich von den Farben und der Natur inspirieren. Ihre Bilder entstehen aus einem inneren Prozess heraus.

Bereits als Kind beeindruckte sie die künstlerische Tätigkeit des Malers und ihres Großvaters Ottmar Zillich stark. Seit Mitte der 90er Jahre bildet sich Jeanette Zillich kontinuierlich in verschiedenen gestalterischen Disziplinen weiter. So begann sie mit Studienjahren bei der Malerin Gerlinde Wendland, belegte Kurse in Acryl-, Gouache-, Eitempera- und Pastelltechnik, und befasste sich mit Objekt- und Möbelgestaltung sowie mit Keramik.

Ihre farbintensiven Gemälde zeigen pflanzliche Motive, Stillleben und auch Abstraktes. Für ihre Collagen verwendet sie unterschiedliche Materialien wie Papier, Stoffe, Teile von Drucken, Strukturpaste und Pflanzendruck in Kombination mit Farben, Stiften und Gold.

Sie selbst sagt über ihre Werke:

„Im absichtslosen Spiel mit Farbe, Form und Material inspirieren mich besonders die Leuchtkraft der Farben und die Natur. Die Freude an neuen Erfahrungen und das Wachsein für den Augenblick prägen meinen Malprozess und mögen die Betrachter der Bilder anregen.“

Seit 2004 stellt Zillich im Nürnberger Raum, in Erlangen und in Nördlingen aus.

In ihrer Arbeit als Sozialpädagogin integriert sie kreative Ausdrucksmöglichkeiten in der sozialen Arbeit mit geistig behinderten Männern, Kindern, bei Freizeiten und Seminaren mit Familien.

Mit der Ausbildung zum Counselor in der Fachrichtung Kunst- und Gestaltungstherapie (2004-09) verband sie ihre Liebe zur Kunst mit ihrem Berufsfeld der Sozialarbeit. Seither gibt sie ihr Wissen und Können in maltherapeutischen Einzelstunden, in Malkursen für Kinder und bei Kreativangeboten für Einzelne und Gruppen weiter. Zudem bietet sie thematische Seminare mit gestaltungstherapeutischen Methoden an.

Bisherige Ausstellungen

  • 2004 Stadtakademie, Erlangen
  • 2004 Ars Domi, Nördlingen
  • 2005 Gemeinschaftsausstellung „Farbige Vielfalt“ bei Magoschitz, Nürnberg
  • 2006 Kunstmatinee des Kulturverein Röder e.V., Altdor
  • 2006 Gemeinschaftsausstellung „Engel“, Bildungswerk bi Erlangen
  • 2009 „Kunst auf der Couch“, Erlangen
  • 2010 Gemeinschaftsausstellung „Wachsen und Werden“, Begegnungszentrum Fröbelstr. Erlangen
  • 2011 „Kunst auf der Couch“, Erlangen-Tennenlohe
  • 2013 „Kunst auf der Couch“, Erlangen-Alterlangen
  • 2014 „Kunst auf der Couch“, Erlangen-Büchenbach
  • 2017 Garten- und Landschaftsbau Kalbus, zur Ausstellung „Visionen in Stein“, Altdorf-Hagenhause
  • Aktuell: Brasserie La Provence, Altdorf

Weitere Bilder von Jeanette Zillich, die derzeit bei uns ausgestellt sind, finden Sie auf unserer Facebookseite.

Die bei uns im KunstSchauFenster ausgestellten Werke sind käuflich zu erwerben. Bitte nehmen Sie bei Interesse oder Fragen zu den Arbeiten Kontakt mit der Künstlerin auf.

Jeanette Zillich

Riedener Straße 22

90518 Altdorf

09187 80150

jeanette.zillich@gmx.de

(weiterlesen)